Med. pract. Ralf Müller-Hugle - Stationsarzt somatische Frührehabilitation

Ralf Müller-Hugle wurde 1968 in Lörrach geboren. Als Student arbeitete er während des Studium an der neurochirurgischen Klinik der Universität Tübingen und bestand sein Staatsexamen 1995 an der Universität Freiburg.

Sein Hauptinteresse innerhalb der Medizin gilt der Inneren Medizin, der Behandlung von Frührehabilitationspatienten und dem Einsatz computergestützter Therapiegeräte (Robotik).

Ralf Müller-Hugle lebt in Konstanz und ist Vater von 2 Kindern. Seine Hobbies sind Literatur, das Fotografieren sowie das Segeln mit der Familie.

Sprachen: Deutsch, Latein, Englisch, Altgriechisch

Motto: „Carpe diem, quam minimum credula postero“ (Horaz, 23 v. Chr.)