Lockerung des Besuchsverbot

header_parkinsonzentrum.jpg

Geschätzte Angehörige

Die verschärften Massnahmen im Kampf gegen die Fallzahlen halten länger an, als erwartet, dennoch ist ein Abwärtstrend der Fallzahlen in der Schweiz und auch im Kanton Thurgau zu erkennen.

Die Rehaklinik Zihlschlacht setzt alles daran, sämtliche wissenschaftlich empfohlenen und gesetzlich vorgeschriebenen COVID-Sicherheitsmassnahmen sowie die Strategie des Bundes zur Eindämmung der Coronapandemie umzusetzen. Des Weiteren bietet die Rehaklinik Zihlschlacht ihren Patienten und den Mitarbeitenden den bestmöglichen Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus.

Unter Berücksichtigung all dieser Sicherheitsmassnahmen sind Besuche unter eingeschränkten Voraussetzungen wieder erlaubt:

  • Besuchszeiten: 13.00 Uhr bis 20 Uhr.
  • Pro Patient und Woche darf 1 Besucher ohne Impfung für 1 Stunde empfangen werden. Für Besucher die einen gültigen Impfnachweis bei sich tragen, gilt die Regelung, dass pro Patient 1x pro Tag während 1 Stunde entsprechende Besucher empfangen werden dürfen. Wir empfehlen Ihnen, Besuche auf die Kernfamilie zu beschränken und uns besuchsberechtigte Personen vorab namentlich zu melden. Berücksichtigen Sie bitte bei der Planung ihres Besuchs den Therapieplan und die festgelegten Visitenzeiten.
  • Besuche sind nur nach vorgängiger telefonischer Anmeldung bzw. Terminvereinbarung über die Besucherhotline 071 424 39 30 möglich. Öffnungszeiten Hotline: Montag bis Sonntag von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr.
  • Für das Contact Tracing erfolgt am Haupteingang eine Registration.
  • Besuchende weisen bei Eintritt in die Klinik ein negatives SARS CoV 2 Testergebnis vor (nicht älter als 24h). Es besteht die Möglichkeit, die Testung vor dem Besuch in der Klinik durchführen zu lassen.
  • In den nächsten Tagen werden die Spucktests in den Apotheken in der Schweiz erhältlich sein. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Resultate dieser «Heimtests» für Besuche in der Klinik nicht ausreichend genau sind. Wir bitten Sie, dass sich Ihr Besuch beim Hausarzt oder in der Klinik testen lässt.
  • Bei Besucher welche nachweislich bereits 2x geimpft worden sind, wird auf einen Schnelltest verzichtet.
  • Es gilt ein konstantes Tragen einer chirurgischen Maske (mit CE-Zertifikat). Stoffmasken sind nicht zulässig.
  • Körperkontakt zum Patienten ist zu vermeiden, es ist (trotz Maske) stets 1.5 m Abstand einzuhalten.
  • Führen Sie eine regelmässige und sorgfältige Händehygiene aus.
  • In Doppelzimmern darf die Raummitte (zum Zimmernachbar) nicht übertreten werden.
  • Restaurationen, Therapie- und Nebenräume, sind für Besuchende nicht zugänglich.
  • Es sind ausschliesslich die öffentlichen Besuchertoiletten zu nutzen.
  • Nach dem Besuch ist das Klinikgelände umgehend wieder zu verlassen.

Wir freuen uns, Ihnen Besuche wieder ermöglichen zu können, möchten Sie aber im Sinne aller Patienten bitten, sich an die vorgegebene Regelung zu halten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Mitarbeit in dieser schwierigen Zeit.